Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

glueckscocktail

Logo http://multimedia.hd-campus.tv/entries/glueckscocktail/



  



Zum Anfang

Kinder lachen durchschnittlich 400-mal am Tag, Erwachsene nur 15-mal. Haben die Kleinen mehr zu lachen? 








Zum Anfang

Der Alltag eines Erwachsenen, ob Schüler, Student oder Berufstätiger ist stressig - Termin auf Termin, Probleme und Sorgen bedrücken. Ernüchternde Stimmung.  

Zum Anfang

Es ist ein wichtiges Element der Kommunikation und sorgt für eine positive Lebenseinstellung. 
Alltagsstress kann dadurch abgebaut werden - deshalb sollte man sein Lachen nicht verlieren. 








Zum Anfang

Eine Lösung. 
"Lachen ohne Grund" - was immer die Quelle unseres Lachens ist, die physiologischen und gesundheitlichen Auswirkungen, die es in unserem Körper hervorruft, sind dieselben. 




Zum Anfang

In den Stunden wird gemeinsam viel gelacht. Das schafft Gemeinschaftsgefühl und stärkt das Selbstbewusstsein. 
 

Zum Anfang

Die anschließende Meditation beeinflusst den Körper, den Geist und die Emotion. Nach der Lachphase folgt der entspannende Moment, in dem der Körper zur Ruhe kommt. 


Zum Anfang
Schließen
Vorher/Nacher Ansicht

Vorher/Nachher-Ansicht starten

Zum Anfang

Dem indischen Arzt Madan Kataria fiel auf, dass sich Lachen meist gegen bestimmte Personen oder Personengruppen richtet und wollte deshalb das Lachen von Witz und Inhalt lösen. Das Lachen wurde selbst zum "Witz". 



Zum Anfang

"Wir lachen nicht, weil wir glücklich sind, sondern wir sind glücklich, weil wir lachen."

Künstlich oder echt, laut oder leise - Lachen ist der Ursprung allen Glücks.


Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden