Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Einstieg in die Berufswelt - Digitale Medien

Logo http://multimedia.hd-campus.tv/einstieg-beruf-digitiale-medien

Die Fakultät Digitale Medien an der Hochschule Furtwangen ist der Pionier im Bereich digitaler Medien und für angehende Studierende das Tor zur Medienwelt.

Nach dem Abschluss stehen viele vor der Herausforderung: „Und was kommt jetzt?“
Diese Multimedia-Reportage gibt Tipps rund um das Thema Berufsperspektiven für Studierende der Fakultät Digitale Medien.


Zum Anfang
Nach links scrollen
Nach rechts scrollen
Zum Anfang

Umfrage
Vollbild

Eine eigene Umfrage der HFU aus dem Jahr 2010 zeigt, dass die meisten Studierenden (67%) die HFU mit einem Master verlassen und 25% mit einem Bachelor. Mit einem Bachelor-Abschluss haben nur 51% der Absolventen direkt im Anschluss eine Arbeitsstelle gefunden. Beim Master sind es 89%.

Die meisten Absolventen steigen direkt in einen Job ein und machen nicht erst ein Praktikum. Nur 17% der Bachelorabsolventen haben ein Praktikum absolviert.

Der Großteil der Bachelor-Absolventen möchte sich weiter qualifizieren und weiter studieren (>60%). Viele Absolventen haben in weniger als 6 Monaten nach Abschluss des Studiums eine berufliche Tätigkeit ausgeübt (ca. 17%). 

Nach der Umfrage waren die meisten Absolventen bisher in der Softwareentwicklung, dem Projektmanagement, dem Webdesign, dem Online Marketing oder in den Bereichen Film/Funk/Fernsehen tätig (absteigend).

Umfrage
Schließen
Zum Anfang
Video

Wie starte ich den perfekten Berufseinstieg?

Kristina Sterzel-Sohr arbeitet in der Arbeitsagentur Rottweil/Villingen-Schwenningen und ist Beraterin für die Abiturienten und Studierenden. Sie verdeutlicht, was erforderlich ist, um eine Berufswahl zu treffen. 

Zum Anfang

19% der Absolventen machen sich selbstständig. Dabei liegt der Wert der Frauen bei 8% und der Männern bei 21%. 

Wenn man den Schritt wagt, sollte man sich vorab gut informieren und sich über ein paar Dinge im klaren sein.

Zum Anfang
Video

Wissenswertes zum Einstieg in die Selbstständigkeit

Kristina Stenzel-Sohr gibt einen Einblick, was es heißt selbständig zu sein.

Zum Anfang

Wie wichtig waren für Ihre bisherigen Arbeitgeber folgende berufsrelevanten Kriterien?

Berufrelevante kriterien 1
Vollbild

Laut der Alumnibefragung der Fakultät Digitale Medien im Jahr 2010 sind berufsrelevante Kriterien für Arbeitgeber:
·   Nachweis praktischer Tätigeiten
·   umfassende IT und Medienkenntnisse
·   Bereitschaft zur Mobilität

Dicht gefolgt von: 
·   der Art des Studiengangs
·   guten Sprachkenntnissen

Berufrelevante kriterien 1
Schließen
Zum Anfang
Video

Der perfekte Wunschmitarbeiter

Das Video erklärt, welche Kompetenzen ein Wunschmitarbeiter mitbringt, und was das "gewisse Etwas" ist, nach dem Medienunternehmen besonders Ausschau halten. 

Zum Anfang

· Persönliche Gespräche mit Lehrenden
· Gastvorträge an der HFU
· Hochschulkontaktbörse
· HFU Jobbörse http://www.hfu-jobboerse.de

Zum Anfang

Neben den Gesprächsmöglichkeiten gibt es auch eine Lehrveranstaltung, die Wahlpflichtsveranstaltung [WPV]:

Berufseinstieg

Sie findet jedes Wintersemster statt und wird von
Prof. Nikolaus Hottong geleitet.

Zum Anfang
Video

Die Lehrveranstaltung: Berufseinstieg

Prof. Nikolaus Hottong erklärt, um was es bei der WPV Berufseinstieg geht, und inwiefern sie nützlich für das Berufsleben der Studierenden ist.

Zum Anfang

Informieren kannst du dich ebenfalls bei der Agentur für Arbeit.

An jedem ersten Dienstag im Monat steht ein Berufsberater für zwei Stunden für Beratungsgespräche am Campus Furtwangen  zur Verfügung.

http://www.hs-furtwangen.de/studierende/job-karriere/studium-und-danach.htm

Alternativ kann ein Termin direkt in der Zentrale in Villingen vereinbart werden.

Zum Anfang

„Studierende wenden sich mit ganz verschiedenen Fragen an mich. Das kann einmal sein, im Studienverlauf zu überlegen, welche Studienschwerpunkte arbeitsmarktlich sinnvoll sind. Welche Gedanken spielen in Richtung Master eine Rolle?

Es kommen immer wieder Fragen bezüglich des Abbruchs eines Studiums auf. Wie könnten alternative Wege aussehen? Auch im Bereich Bewerbungstraining kommen häufig Fragen. Welche Bewerbungsunterlagen werden benötigt?" 

Zum Anfang

Vollbild

Kreative Bewerbungen sind toll! Prägnant und aussagekräftig sollten sie aber auch sein. Also nicht übertreiben!

Mach deine Bewerbung wie eine gute Werbung: Sie soll gut aussehen, den Inhalt gut verkaufen, übersichtlich sein und deine Vorzüge zeigen.

Keine Floskeln verwenden! „Ich bin kreativ, motiviert und teamfähig" sind Standard. Das kann jeder so schreiben. Aber jeder, der davon abweicht, fällt dem Personaler auf! Sinnvoll ist auch, wenn du Belege mitlieferst. Warum bist du kreativ?

Anschreiben: Wer bist du? Was kannst du, und wie kannst du das beweisen? Warum möchtest du den Job? Wie sieht deine momentane Situation aus? Warum passt du in das Unternehmen?

Übersichtlich strukturierter tabellarischer Lebenslauf: Am besten die letzte Station zuerst nennen und dann zurück gehen bis zur Schulbildung. Grundschule und Kindergarten weglassen :)

Rein müssen: Anschreiben, Lebenslauf, Schulzeugnisse in Kopie, Arbeitszeugnisse in Kopie, Arbeitsproben. Optional sind: Anlagenverzeichnis, Dritte Seite/Motivationsschreiben

Schließen
Zum Anfang
Video

Bewerbungstipps

Prof. Nikolaus Hottong, Fakultät Digitale Medien, und Berufsberaterin, Kristina Sterzel-Sohr, verraten, auf was es wirklich bei der Bewerbung ankommt und nach welchem Prinzip jedes Bewerbungsgespräch verläuft.

Zum Anfang

Wichtige Informationen zum Thema Masterstudium
findest du im folgenden Kapitel.

Zum Anfang

- Bessere Einstiegschancen mit höherem Einstiegsgehalt
- Designprojekte und Forschungsprojekte in kleinen Gruppen
- Vertieftes und spezialisiertes Fachwissen
- Voraussetzung für eine Promotion
- Masterabsolventen sind meistens früher in
   Führungspositionen tätig
- Ermöglicht eine qualifizierte Weiterbildung auch nach
   langjähriger Berufstätigkeit

Zum Anfang

Inhalte: 
- Innovative Konzeptionsansätze
- Interface Design und Interaktionsdesign
- Game Design
- Interactive Video und Interactive Sound Design
- Designtheorie und Designforschung
- Produktion und Management von interaktiven Medien





Zum Anfang

Du kannst leitende Funktionen in Medienagenturen und Unternehmen auf dem Gebiet der Konzeption, Gestaltung, Erforschung und Produktion von zukunftsweisenden Interfaces und Interaktionen mit digitalen Produkten und virtuellen Umgebungen übernehmen.

Außerdem kannst du im Bereich Game Design oder interactive Audio-/ Video-Design tätig werden.

Zum Anfang

Inhalte:
- Fortgeschrittene Medieninformatik
- Medienprogrammierung
- Bildverarbeitung und Computergrafik
- Medienproduktion
- Mediale Übertragungswege
- Game Development

Zum Anfang

Du kannst leitende Funktion in Medienagenturen und Unternehmen auf dem Gebiet der Produktentwicklung, Produktmanagement und IT-Management übernehmen.

Zudem kannst du im Bereich der Erforschung und Entwicklung von zukunftsweisenden Applikationen und Games arbeiten.

Zum Anfang

Inhalte:
- Forschungsfeld an der Schnittstelle zwischen Kultur, Medien,
   Bildung, Wirtschaft und Technik
- Kooperation der Hochschule Furtwangen mit der
   Musikhochschule Trossingen
- Internationale Austauschmöglichkeiten
   z.B. mit Tongji University, Shanghai
- Zusammenarbeit mit dem Landeszentrum Musik-Design
   Performance

Zum Anfang

Du kannst im Bereich der Entwicklung von Klangkonzepten und Klanginstallationen für (virtuelle) Räume, Medien, Games, Development, Theaterproduktionen, Museumsprojekte und Events arbeiten.

Die Mitarbeit in Medienagenturen oder Audiobranding-Abteilungen könnten ebenfalls zu deinen Tätigkeiten zählen.

Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang

Mit deinem Abschluss Bachelor of Science – Medieninformatik stellst du durch deine vielseitige und praxisorientierte Ausbildung in der Konstruktion digitaler Medien ein Bindeglied zwischen der Konzeption und Realisation innovativer Medienapplikationen dar. Du hast dir während deines Studiums fachliche Kompetenzen im Bereich von medialen Systemen angeeignet.

Zusätzlich verfügst du über Kommunikationsvermögen, die für die Erarbeitung und Umsetzung kundenorientierter Lösungen wichtig sind.

Text: Fakultät Digitale Medien




Zum Anfang

Tätigkeitsfelder Medieninformatik

Mib
Vollbild

Grafik: Fakultät Digitale Medien

Durch das erworbene Know-how bist du auf die verschiedenen Anforderungen der Arbeitswelt bestens vorbereitet. Zahlreiche zukunftsweisende Tätigkeitsfelder stehen dir offen.



Mib
Schließen
Zum Anfang

Mit deinem Abschluss Bachelor of Science – OnlineMedien hast du dir die Qualifikation für ein breites Berufsfeld im Medienbereich und anderen Wirtschaftszweigen mit dem Schwerpunkt Online-Anwendungen angeeignet.

Du übernimmst in der Praxis Steuerungs- und Umsetzungsaufgaben bei der Konzeption, sowie Entwicklung komplexer Online- und Medienprodukte.  

Dein Wissen kannst du im Bereich des Managements von Medienprodukten einsetzen. Fähigkeit zur Leitung und Mitarbeit in Teams an der Schnittstelle zwischen Managern, Softwareentwicklern und Mediengestaltern werden von den Unternehmen gefordert.

Text: Fakultät Digitale Medien


Zum Anfang

Tätigkeitsfelder OnlineMedien

Omb
Vollbild

Grafik: Fakultät Digitale Medien

Durch den Stellenwert des Internets im heutigen Zeitalter eröffnen sich breit gefächerte Berufsperspektiven in der Medienbranche und darüber hinaus.

Omb
Schließen
Zum Anfang

Mit dem Abschluss Bachelor of Arts – Medienkonzeption kannst du aufgrund der vielseitigen und praxisorientierten Ausbildung eine zentrale Rolle bei der Erstellung komplexer Medienanwendungen übernehmen.  

Durch deine wissenschaftlich fundierte Ausbildung im Bereich Konzeption, Contententwicklung, Gestaltung und Realisation von digitalen Medien sowie der vermittelten Kompetenz in den Bereichen Marketing, Mediendesign, Kultur und Wirtschaft bist du ideal auf die vielfältigen Anforderungen einer anspruchsvollen Tätigkeit vorbereitet.  

Text: Fakultät Digitale Medien


Zum Anfang

Tätigkeitsfelder Medienkonzeption

Mkb
Vollbild

Grafik: Fakultät Digitale Medien

Durch das breit gefächerte Wissen und die erlernten und trainierten methodischen und sozialen Kompetenzen sind dir keine Grenzen gesetzt, und es stehen dir viele zukunftsträchtige Tätigkeitsfelder offen.

Mkb
Schließen
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden