Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Die perfekte Grillparty

Logo http://multimedia.hd-campus.tv/die-perfekte-grillparty-rezepte

Bei schönem Wetter mit Freunden draußen Grillen. Es gibt wohl kaum etwas Schöneres. Hier findest du Ideen, Rezepte und Anregungen für die perfekte Grillparty.

Zum Anfang
Zum Anfang

Das Fleisch als Hauptgang ist sicherlich ein Highlight auf jedem Grillfest.

Zum Anfang
Video

Die schmackhafte Balsamico Marinade passt zu Rindfleisch, Geflügel und Schwein.

Zum Anfang

Rindfleisch hat einen tollen Geschmack und benötigt keine Marinade. Am leckersten ist ein Stück Rindfleisch, egal ob Rip-Eye, Rumpsteak oder Hüftsteak einfach nur mit Pfeffer und Salz.

Und so geht's:
Das Fleisch erst kurz bevor du es auf den Grill legst, salzen. Das Salz darf nicht lange einziehen, sonst entzieht es dem Fleisch zu viel Feuchtigkeit, und das Fleisch wird zäh und trocken. Nach dem Grillen und vor dem Verzehr noch ein Mal salzen und dann pfeffern.

Zum Anfang

Salate sind ein Muss bei jedem deutschen Barbecue. In anderen Kulturen gibt es weniger Salatvielfalt.

Zum Anfang
Video

Der wunderbar frische Couscous Salat ist beliebt auf jedem Sommerfest.


Zum Anfang
Video

Der exotische Wassermelonen Rucola Feta Salat sieht auf den ersten Blick verrückt aus, entpuppt sich jedoch als Grillparty-Hit.

Zum Anfang
Video

Der Paprika Mais Salat schmeckt fruchtig, lecker und geht super schnell.

Zum Anfang

Zutaten:
2 Gurken
50 ml Sahne
2 Esslöffel Essig
2 Esslöffel Öl
Salz
Maggi Würze

Zubereitung:
Gurken in kleine Scheiben schneiden oder hobeln. Zwei Esslöffel Öl und zwei Esslöffel Essig, 50 ml Sahne, Salz und einen Schuss Maggi Würze hinzufügen.


Zum Anfang

Zutaten:
8 mittelgroße Kartoffeln
1 mittlere Zwiebel
2 EL Essig
150 ml Gemüsebrühe oder Fleischbrühe
Wer möchte kann etwas Maggi-Würze dazu geben.
2 EL Öl (Sonnenblumen oder Walnussöl)
1-2 TL Salz (abschmecken)
etwas Pfeffer

Zubereitung:
Die Kartoffeln wie Pellkartoffeln kochen. Noch warm pellen und in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Den Essig in eine Tasse geben, Zwiebel und Salz dazugeben; anschließend über die Kartoffeln gießen. Danach die Gemüsebrühe über die Kartoffeln gießen und mit Pfeffer bestreuen. Alles durchmischen. Zum Schluss das Öl über die Kartoffeln und nochmals durchmischen. Salat ziehen lassen, nach Geschmack noch etwas nachwürzen.

Zum Anfang

Sie sind das i-Tüpfelchen auf jeder Grillparty und dürfen keinesfalls fehlen - Dips und Beilagen.

Zum Anfang
Video

Gefüllte Pilze sind nicht nur was für Feta-Fetischisten, sondern eine super Beilage für Jedermann.

Zum Anfang

Zutaten für 4 Portionen:
4 Ananas Ringe
150g Speck
 
Zubereitung:
Je einen Ananasring mit zwei Scheiben Speck umwickeln. Jede Seite etwa 3 Minuten grillen.


Zum Anfang
Video

Der Honig-Senf Dip schmeckt süß und würzig zu gleich.

Zum Anfang

Nach einem erfolgreichen Hauptgang darf der Nachtisch nicht fehlen. Wir haben hier eine Rezeptsammlung mit leckeren Grillideen.

Zum Anfang

Zutaten für 4 Portionen:
250g Quark
150g Naturjoghurt
1 El Vanilleextrakt
10 Raffaelo
1 Ananas

Zubereitung:
Raffaello-Creme:
Quark, Naturjoghurt und Vanilleextrakt in eine Schüssel geben und verrühren. Raffaelo aus der Verpackung holen und zu einer Masse zerkleinern. Raffaelomasse zur Quarkcreme geben. Gegebenenfalls mit etwas Zucker nachsüßen.

Ananas:
Die Ananas in 2cm große Scheiben schneiden. Den Strunk in der Mitte entfernen. Die Scheiben auf dem heißen Grill goldbraun braten.

Anrichten:
Gegrillte Ananas auf einen Teller geben, einen Klecks Raffaelo-Creme in die Mitte drapieren und ggf. mit einem Raffaelo dekorieren.

Zum Anfang

Zutaten für 4 Personen:
8 Cookies
Nutella
4 Marshmallow

Zubereitung:
Vier Cookies mit Nutella bestreichen. Marshmallows auf je einem Schaschlikspieß über dem Grill weich werden lassen. Den geschmolzenen Marshmallow auf den Cookie geben und einen weiteren Cookie obendrauf setzen. Fertig ist das Cookie Marshmallow Sandwich.

Zum Anfang

Zutaten für eine Portion:
1 Pfirsich
Thymian
Rosmarin
Honig
1 Kugel Vanilleeis
Alufolie

Zubereitung:
Den Pfirsich halbieren und entkernen. Pfirsichhälften in Alufolie geben. Ein bisschen Thymian und Rosmarin drüberstreuen. Pfirsichhälften mit etwas Honig beträufeln. Die Alufolie zu kleinen Päckchen formen und auf den Grill geben. Nach etwa 5 Min. die Pfirsiche vom Grill nehmen und mit Eis servieren.

Zum Anfang
Schließen
Vorher/Nacher Ansicht

Vorher/Nachher-Ansicht starten

Zutaten für eine Portion:
1 Banane
Schokolade

Zubereitung:
Die Banane mit der Schale der Länge nach einritzen und die Schokolade in die Banane stecken. Banane in die glühenden Kohlen legen und warten bis die Bananenschale schwarz wird. Die Banane vom Grill nehmen und servieren.

Zum Anfang

An heißen Sommertagen benötigt man eine Erfrischung zwischendurch. Auf den folgenden Seiten findest du verschiedene Getränke. 

Zum Anfang
Video

Ein echter Hingucker auf jeder Grillparty: Die Vodka Melone :D 8-)

Zum Anfang

Zutaten:
Obst nach Geschmack
Saft einer halben Zitrone
0,5 Liter Orangensaft
0,5 Liter Schwarzer Tee
0,5 Liter roter Saft ( Traube, Kirsch, Johannisbeere, o. Ä.)

Zubereitung:
Den Schwarzen Tee kochen und abkühlen lassen. Obst nach Wahl in mundgerechte Stücke schneiden und die Zitrone auspressen. In einem großen Krug alle Zutaten mischen. Fertig.

Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Video

Bei einer Sommerparty kannst du mit Hilfe von Deko, Teelichtern, bunten Servietten, lustigen Partyspielen eine sommerliche Atmosphäre schaffen. Sorge für eine gute Stimmung auf deiner Grillparty mit folgenden Tricks.

Zum Anfang

Installiere eine Musikanlage und spiele ein paar sommerliche Rhythmen ab.

Zum Anfang

Gibt es keinen Pool in der Nähe, so kann man mit einem Planschbecken an heißen Sommertagen den Gästen eine kleine Abkühlung bieten.

Zum Anfang

Bier-Pong ist ein witziges Partyspiel. Es geht dabei darum Ping-Pong Bälle in Becher zu werfen, die mit Bier gefüllt sind. Üblicherweise spielt man Bier-Pong im 2 gegen 2 Modus. Das gegenerische Team wirft mit dem Ball auf die in einem Dreieck positionierten Becher der gegenüberliegenden Seite. Es gibt beim Bier-Pong verschiedene Spielregeln. Landet der Ball in einem Becher, muss das gegnerische Team ihn austrinken.

Zum Anfang
Video

Bei diesem Spiel werden die Mitspieler in zwei Teams eingeteilt, und jeder Spieler erhält eine Flasche Bier. Ihr benötigt eine große freie Fläche. In die Mitte des Spielfeldes stellst du eine Flasche. Mit einem Ball müssen die Teams jetzt versuchen die Flasche umzuwerfen. Sobald ein Team es geschafft, hat die Flasche umzustoßen, darf das Team Bier trinken. Das gegnerische Team hingegen muss versuchen, so schnell wir möglich die Flasche wieder aufzustellen. Das Team, welche die Bierflaschen zuerst leert, gewinnt.

Zum Anfang

Es gibt viele unterschiedliche Grillgeräte: Kugelgrill, Gasgrill, einfacher Kohlegrill, transportabler Grill und Elektrogrill. Jeder Grill hat Vor- und Nachteile und sollte passend zur Situation gewählt werden um ein optimales Grillerlebnis zugarantieren. Für eine klassische Grillparty mit Freunden ist sicher der Kohlegrill am Besten geeignet.

Zum Anfang

Es gibt viele Möglichkeiten den Grill anzuheizen. Hast du noch Schwierigkeiten mit den heißen Kohlen? Dann findest du hier eine Anleitung, um mit Grillanzünder, Holzkohle und Holz, ein Feuer zu entfachen.

Zum Anfang

Zuerst zündest du den Grillanzünder an. Grillanzünder kommen in allen möglichen Formen und Arten. Du kannst sie sogar selber basteln. Statt einem Grillanzünder kannst du auch Papier und Karton verwenden. Im Beispielfoto haben wir einen herkömmilichen Grillanzünder aus dem Supermarkt verwendet.

Zum Anfang

Lege vorsichtig leichteres Holz auf den Grillanzünder und warte kurz bis die Holzscheite sich entflammen.

Zum Anfang

Nun lege größere Holzscheite auf die entflammten kleinen Holzstücke. Warte einige Minuten, bis sich die großen Scheite entflammen und lege einen nach dem anderen dazu.

Achtung:
Stochere nicht im Feuer rum. Feuer braucht Ruhe um sich zu entflammen. Wer zu viel Hand anlegt, riskiert dass es erlischt.

Zum Anfang

Wenn die großen Holzscheite eine Glut gebildet haben, kommt die Holzkohle auf das Feuer. Gebe die Kohle vorsichtig drauf und warte, bis sie sich entzündet. Warte bis sich die Flammen gelegt haben und schiebe das Grillgitter in die richitge Position. Ob sich genügend Hitze zum Grillen gebildet hat, kannst du fühlen, in dem du die Hand darüber hältst.

Zum Anfang

Der Grill ist jetzt heiß und bereit um darauf zu Grillen.

Zum Anfang

Fleisch:
Pro Person kann man bei einer Grillparty mit 300 bis 350 Gramm Fleisch rechnen.

Beilagen:
Man benötigt etwa 100 Gramm Sättigungsbeilagen wie Kartoffelsalat pro Person und etwa 200 Gramm Salat pro Person.

Dessert:
Man sollte mit einer Portion Dessert pro Person rechnen.

Tipp:
Bei spontanen Grillaktionen ist es am Besten, wenn jeder etwas mitbringt.

Zum Anfang

Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine Ananas zu schneiden. Hier findet ihr die einfachste Technik um eine Ananas in Ringe zuschneiden.

Zum Anfang

Zunächst den Stilansatz und den Blattschopf von der Ananas abtrennen.

Zum Anfang

Die Ananas auf die Schnittstelle stellen und von oben nach unten die Schale wegschneiden. Die Augen herausschneiden.

Zum Anfang

Ananas in 2 cm große Scheiben schneiden. Den Strunk herrausschneiden oder mit einem Apfelkernentferner herausstechen.

Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden